Down-UP-River – Power Paddling

Aloha an die Frühlingspaddler,

einige kenne ja die Strecke schon, aber weil ich wieder mal von der abwechslungsreichen Flusslandschaft zwischen Porstendorf und Dorndorf begeistert war, ist mir dies einen Eintrag wert. Zum zweiten Mal bin ich von Porstendorf nach Dorndorf und zurück gepaddelt. Die Strecke ist landschaftlich sehr abwechslungsreich. Es gibt unterschiedliche Fliessgeschwindigkeiten – gerade bei den Zuflüssen von Gönna und Gleiße – was die Strecke auch paddlerisch sehr interessant macht. Startet man downriver von Porstendorf, kann man sich schön einpaddeln und die Landschaft genießen. Nach 5 km geht es dann gegen die Strömung zurück und dann startet das eigentliche Workout. Dieses hat seinen Höhepunkt kurz vor dem Zusammenfluss von Lache und Saale. Aber Keine Sorge, Die schnelle Sektion ist für geübte Paddler problemlos zu meistern, man muss bloß kontinuierlich dran bleiben. Plant gut 2 Stunden für dieses Workout ein – Die Grafik zeigt, man ist gut 30 min. stromabwärts unterwegs, und ihr braucht gut eine Stunde wieder zurück.

Soweit meine Frühlings-SUP-Empfehlung für Euch. Wir sehen uns auf dem Wasser.

Power Workout in abwechslungsreicher Flusslandschaft
Power Workout in abwechslungsreicher Flusslandschaft
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close